Kalkar kulinarisch genießen

Bereits zum sechsten Mal fand „Kalkar Genießen“ auf dem historischen Marktplatz in Kalkar statt.
Verköstigt wurden die Besucher von zwölf ortsansässigen Gastronomen. Der Werbering Kalkar hatte am Abend eine Überraschung für die Gäste.

Einmal Waschen und föhnen bitte

Zu Beginn der Veranstaltung am Samstag sah es erst so aus, als ob es sich einregnen würde. Doch Petrus hat die Gebete der Gastronomen erhört und drehte den Wasserhahn zu. Damit alle nassgeregneten Pudel wieder trocknen konnten, gab es letztendlich Sonnenschein mit einem leichten Wind.
So kamen dann nun auch die ersten Besucher.

Kulinarisches Angebot

Kulinarisch gab es zum Beispiel Cevapcici mit Djuvec-Reis, angeboten von Kalkars neuen Gastronom Marco Polo. Als Dessert bot sich ein Baumstriezel gefüllt mit Nutellamoussean an, welches der Beginenhof zubereitete.
Auch durften auf dieser kulinarischen Veranstaltung die Burger nicht fehlen. Diese bekam man am Stand des Mühlenhofes, Rinderflanksteakburger mit Wedges und für die vegetarischen Genießer Vegi-Burger.

Musikalisch begleitet wurde „Kalkar Genießen“ durch Jack Claessen mit Klängen zum Träumen, aber auch Songs zum Mitsingen.

Oldtimertreffen

Der „Rotary Classic Car Rallye Club“ aus Kevelaer legte während seiner Rally einen Zwischenstopp in Kalkar ein. Groß und Klein konnten die Oldtimer bestaunen. Neben dem Club ließen es sich auch andere Oldtimerliebhaber nicht nehmen Ihre „Schätze“ auszustellen. So stand auch ein Jeep vom Baujahr 1944 am Markt, welcher einige Jahre im Dienste der US Navi stand.

Die Überraschung

Der erste Vorsitzende des Werberings Kalkar aKtiv, Han Groot Obbink, hatte am Abend eine Überraschung für die anwesenden Gäste.
Eine brasilianische Tanzgruppe samt Trommler zogen über den Marktplatz und ließen dabei die Hüften schwingen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: