Straelen – Waldbrände durch Brandstiftung Polizei erhielt Hinweise zu einem Verdächtigen

Die Kripo Kalkar erhielt in den letzten Tagen mehrere Hinweise zu einer verdächtigen Person, die mit den Waldbränden durch Brandstiftung in Straelen-Herongen in Zusammenhang stehen soll.

Bei diesem Verdächtigen handelt es sich um einen Fahrradfahrer, der mehrmals in der Nähe von Brandorten gesehen wurde. Als der Radfahrer am Sonntag (5. August 2018) zwischen 18.00 Uhr und 19.00 Uhr von Feuerwehrleuten angesprochen wurde, flüchtete er in Richtung Niederlande.

Der verdächtige Mann ist etwa 20 – 25 Jahre alt, zwischen 175 – 185 cm groß und schlank. Er hat ein hageres Gesicht und trägt eine eckige, schwarze Brille mit dünnem Rand. Außerdem trug er dunkle Feuerwehrstiefel. Er war mit einem schwarzen Herrenfahrrad mit pinkfarbenen Aufklebern unterwegs.

Hinweise zum Verdächtigen nimmt die Kripo Kalkar unter Telefon 02824 880 entgegen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: